Flughafen fliegt auf den blauen Kasten

​Der Flughafen Lübeck entwickelt sich zu einem verlässlichen, regionalen Partner.

So sind ab Frühjahr 2020 bereits exklusive und ausgewählte Reisen nach Italien, Kroatien und die Kanalinseln im Programm, welche speziell auf die Kombination von Erholung, Natur und Kultur abzielen.

Gemeinsam mit den Reiseveranstaltern engagiert sich der private Flughafen-Betreiber aber auch, den „Neuen Flughafen Lübeck“ bis dahin so kundenfreundlich und komfortabel wie möglich zu konzipieren.

„Dazu gehört für uns nicht nur, bei der Einbindung der Gewerke auf regionale Firmen zu setzen, sondern auch jetzt schon daran zu denken, den zukünftigen Charter- und Linien-Passagieren einen vorbildlichen Service anzubieten.”

“Wir freuen uns, dass die Flughafen-Marken von NordBrief dazu beitragen, unsere Verbundenheit mit Norddeutschland zu zeigen und darüber, dass unsere Kunden bei der Urlaubspost gleich ein Andenken mitschicken“, so Stefanie Eggers, Sprecherin des Flughafens.

„Als Unternehmen schätzen wir natürlich auch den Preisvorteil von 10c pro Brief, den wir, wie alle Kunden, durch das Nutzen von NordBrief-Marken haben.“

Einer der typisch blauen Briefkästen ist bereits am Flughafen aufgestellt und wird auch schon von der Nachbarschaft genutzt. Sobald auch die Airport-Information wieder für die Passagiere und Gäste öffnet, wird es auch eine feste NordBrief-Verkaufsstelle am Flughafen Lübeck geben.

Kategorien